Soiano del Lago, Valtenesi, Gardasee

Castello di Soiano - Burg Soiano del Lago

Eines der interessantesten Ricetti (Burganlagen der Region Valtenesi) steht im kleinen Soiano del Lago. Der Ort liegt an der Gardesana Occidentale im Südwetsen des Gardasees zwischen Polpenazze del Garda und Padenghe sul Garda. Auf einem 198m hohen Hügel, der höchsten Erhebung der gesamten Region, etwas außerhalb des Ortskernes, liegt die Ruine der Burganlage. Sie ist architektonisch nicht vergleichbar mit den Ricetti in Moniga del Garda und Padenghe sul Garda. Zum Einen ist sie sehr viel kleiner als ihre Schwestern, zum Anderen ist die Anlage sehr unregelmäßig gebaut und vom klassisch quadratischen Grundriss weit entfernt. Max. 55m lang und 35m breit ist die schiefe Trapezform. Der Innenraum ist nicht, wie in anderen der Burgen mit Wohnhäusern bebaut. Nichts desto trotz war auch diese Anlage zum Schutz der Bevölkerung vor Völkern aus dem Osten errichtet worden.

Karte Castello di Soiano

Architektur

Eingang findet man durch ein rundbogiges Tor auf der Westseite, direkt unterhalb des Turmes. Auch der Turm hat keinen quadratischen Grundriss. Aus teilweise groben Feldsteinen erbaut, ist der Turm fast 18m hoch. Vom Turm hat man einen weiten Blick über die Valtenesi, seine Burgen und den Gardasee. Eine ehemalige Pforte nebenan wurde in den Jahren zugemauert. Früher führte der Weg über eine Zugbrücke, die einen tiefen Graben überspannte. Dieser ist seit langem zugeschüttet und von der Zugbrücke sind nur noch letzte Reste von Aufnahmen im Mauerwerk zu erkennen. Innerhalb der Außenmauern findet man zwei Häuser, von denen eines die örtliche Bibliothek beheimatet. Dahinter folgt ein weiteres Tor, bevor man in den Innenhof kommt. Es gibt keine genauen Informationen über eine eventuelle frühere Bebauung. Sicher ist jedoch, dass der Burghof als Versammlungsort genutzt wurde. Gegenüber des Hauptturmes befindet sich der halbschalenartige Nordostturm. An verschiedenen Stellen der Mauer gibt es sogenannte Schlupfpforten. Die Ringmauer ist ca. 9m hoch. Nach mehrfachem Wechsel der Burgherren verfiel die Anlage zunehmend, bis sie im Jahr 1937 umfangreich restauriert wurde. In den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde die Burg weiter saniert. Heute ist sie ein beliebtes Ausflugsziel.

Comune di Soiano del Lago

Via Amedeo Ciucani 5
IT - 25080 Soiano del Lago

Tel: 0365/676114 - 0365/676102 - 0365/679059
Fax 0365/675414



Interessantes: Unterkünfte in Soiano del Lago, Soiano del Lago