Riva del Garda, Gardasee

Rocca di Riva

Die Wasserburg in Riva del Garda

Riva del Garda, Gardasee

Das italienische Riva del Garda, ein mondäner Kurort am Nordufer des Gardasees, war schon immer sehr begehrt und hart umkämpft. Heute lebt der Ort von den Gebäuden und dem Charme, den die Österreicher nach ihrer Herrschaft hinterließen. Doch reicht die Geschichte viel weiter zurück und die Gebäude sind teilweise viel älter. Im Zentrum der Stadt, direkt am Ufer des Gardasee befindet sich die historische Burg Rocca di Riva, bei der es sich um eine Stadtburg handelt, die komplett von Wasser umgeben ist. Die ursprüngliche Festung wurde erstmals im Jahr 1124 öffentlich erwähnt. Damals erhielt die lokale Gemeinde die Genehmigung, dass sie am Ufer des Gardasees ein Castrum Novum erbauen durfte. Im Laufe der Jahre wurde die Burg zu einem Symbol der Militärmacht, die von den ansässigen Feudalherren ausgeübt wurde. Im 16. und 17. Jahrhundert befand sich die Rocca di Riva im Besitz der Skaliger, ein Adelsgeschlecht, das zeitweise Burgen rund um den Gardasee besaß. Durch sie wurde die Burg weiter ausgebaut und erhielt das, bis heute beibehaltene Erscheinungsbild. Ebenfalls wurden Veränderungen durch die Fürstbischöfe von Trient vorgenommen, die über einen langen Zeitraum die Herrschaft inne hatten. Auch wenn alte Bilder das Gebäude mit einem anderen Aufbau zeigen, so wurden zahlreiche Elemente im Baubild bis ins letzte Jahrhunderts stets übernommen. Dazu zählen unter anderem die Ecktürme oder die zweifache Umfassungsmauer. Allerdings veränderten die Österreicher die Burg so stark, dass die ursprüngliche Erbauungsarchitektur fast verschwand. Das heutige Aussehen zeichnet sich durch eine strenge Erscheinung aus, die noch immer beibehalten wurde. Charakteristisch sind neben den Ecktürmen auch die Mörtel- oder Steinwände. Ebenfalls typisch für die Rocca di Riva ist die Brücke über den Kanal, so dass die Burg noch immer den Eindruck der ehemaligen Festung hinterlässt.

Karte Rocca di Riva

Das Museum - Museo Civico

Riva del Garda, Gardasee

In den letzten Jahren wurde die Wasserburg vollständig restauriert und bietet heute dem Stadtmuseum, dem Museo Civico, ein Zuhause. Dort sind unter anderem achäologische Funde sowie zahlreiche Gemälde ausgestellt. Ebenfalls befindet sich eine umfangreiche, geschichtliche Dokumentation der Stadt Riva in dem Museum.
Im archäologischen Bereich der Ausstellung wird die Zeit der Besiedelung des Gebietes am Gardasee beleuchtet. Funde aus der Kupferzeit, wie die berühmten Menhirstatuenund andere wertvolle Fundstücke zeugen von der entwicklung 4.000 - 3.000 v.Chr. Angeschlossen ist die sogenannte Pinakothek. Dort findet der Besucher Gemälde, die Maler, besonders in der Zeit des 19. Jahrhunderts, vom Gardasee und den umliegenden Bergen anfertigten. In dieser Zeit war das Interesse an der Natur sehr groß. Es sind Arbeiten zu sehen von Pietro Ricchi, Francesco Hayez und Vincenzo Vela. Abschließend widmet sich der letzte Bereich der Ausstellung der lokalen Geschichte von Riva. Kurioses und historisches wird aus den Zeiten der Visconti, der Venezianer und der Scaliger bis hin in das goldene Zeitalter des 19.Jahrhunderts, als Schriftsteller und Gelehrte wie Franz Kafka oder Thomas Mann Riva als Sommerresidenz nutzen, gezeigt.
Besonderes Augenmerk legen die Museumsmacher auf die Kinder. Workshopangebote sollen besonders die Kleinen für die Themen des Museums begeistern. Die ständige Austellung wir durch wechselnde Events erweitert und bereichert. Absoluter Höhepunkt eines jeden Museumsbesuches ist die Besteigung des Hauptturmes der Burg. Von dort oben hat man einen wunderbaren Blick auf die Altstadt von Riva, den nördlichen Teil des Gardasees und die Riva umgebenden Berge bis nach Arco.

Öffnungszeiten

Die Rocca di Riva ist ganzjährig an sechs Tagen in der Woche geöffnet, in den Sommermonaten ist es den Besuchern sogar durchgehend an allen Tagen möglich, die Ausstellungen zu besuchen.

Museo di Riva del Garda

Piazza C. Battisti 3/A
IT - 38066 Riva del Garda
Tel: 0464 573869
Fax. 0464 573868
E-Mail: museo@comune.rivadelgarda.tn.it
Web: www.comune.rivadelgarda.tn.it



Interessantes: Unterkünfte in Riva del Garda, Riva del Garda