Soiano del Lago, Valtenesi, Gardasee

Soiano del Lago

Der kleine Ort Soiano del Lago liegt in der reizvollen Hügellandschaft der Valtenesi auf einer Höhe von rund 200 Metern über dem Meeresspiegel. Dem Namen nach sollte man meinen, der Ort liegt direkt am Gardasee, in Wirklichkeit sind es etwa 3,5 Kilometer bis zu seinem südwestlichen Ufer. Aufgrund seiner ruhigen Lage ist der kleine Ort mit rund 1.800 Einwohnern ein ideales Urlaubsziel für all diejenigen, die dem Trubel der großen Urlaubsorte am Gardasee entgehen wollen.

Karte Soiano del Lago

Urlaubsziel Soiano del Lago

Besuchern, die in erster Linie Erholung suchen, hat Soiano del Lago eine Menge zu bieten. Die landschaftlich sehr schöne Umgebung des Ortes, die geprägt ist von grünen Hügeln, kleinen Eichenwäldern, Zypressen und vor allem von Weinbergen und Olivenhainen, bietet sich geradezu an für Wanderungen oder Touren mit dem Mountainbike. Unterwegs eröffnen sich immer wieder wunderbare Ausblicke hinab zum Gardasee. Daneben gibt es auch einige Sehenswürdigkeiten in und um Soiano del Lago, die einen Besuch lohnen. So kann man unweit des Ortes in den Torfmooren Pfahlbauten besichtigen, welche belegen, dass die Gegend bereits zur Bronzezeit besiedelt war. Bei Ausgrabungen freigelegte Überreste von Bauwerken aus römischer Zeit lassen vermuten, dass Soiano del Lago bereits in der Antike eine Blütezeit erlebte. Der heutige Ortsname geht wahrscheinlich auf die lateinische Bezeichnung Solis Ianua zurück, was Sonnentor bedeutet. Die Pfahlbauten sind seit 2011 offizielles UNESCO Weltkulturerbe.

Castello di Soiano

Die Hauptsehenswürdigkeit des Ortes ist die Ruine des Ricetto so werden die Burgen in der Valtenesi genannt - Castello di Soiano, welches im 12. Jahrhundert wegen der einfallenden Ungarn errichtet wurde. Auf einem ca. 200m hohen Hügel besetzt die Anlage den höchsten Punkt der Valtenesi. Im 13. Jahrhundert wurde auf den Grundmauern eines verfallenen Turms ein Glockenturm erbaut, der noch heute gut erhalten ist. Vom Turm hat man einen fantastischen Rundumblick über die Hügel der Valtenesi und den südlichen Teil des Gardasees. Der Aufbau der recht kleinen Burganlage ist unregelmäßig und weicht von der der Anlagen in Moniga del Garda und Padenghe sul Garda stark ab. Während des Sommers ist die Burg häufig Schauplatz von kulturellen Veranstaltungen wie Konzerten und Theateraufführungen. Mehr ...

Weitere Sehenswürdigkeiten

Sehenswert sind im Ort auch die barocken Kirchen San Michele aus dem 16./17. Jahrhundert und Santa Maria, welche im 17. Jahrhundert umgebaut wurde. Der Weinanbau ist in Soiano del Lago von großer Bedeutung, die produzierten Weine sind qualitativ sehr hochwertig. Genießen kann man die hervorragenden Weine in den örtlichen Trattorien, bei einer Weinprobe oder auf einem der im Sommer zahlreichen Weinfeste. Daneben wird in der Region auch ein sehr hochwertiges Olivenöl produziert. Internationale Bekanntheit genießt Soiano del Lago übrigens unter Anhängern des Golfsports: Unweit des Ortes befindet sich einer der größten und besten Golfplätze Italiens, der 2010 zur Nummer 6 der besten Golfklubs Europas gewählt wurde: der Garda Golf Country Club.

Ausflüge

Absolut empfehlenswert sind Ausflüge zu den Stränden von Moniga del Garda und Manerba del Garda. Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Auto - die 3 bis 3,5km sind in jedem Fall kein Grund sich dieses Erlebnis entgehen zu lassen. Das Wasser des Gardasees ist sauber und bei hohen Lufttemperaturen sehr erfrischend. Die Ortskerne der beiden Gemeinden laden zum bummeln und einkaufen ein. Doch immer darauf achten, dass um die Mittagszeit geschlossen wird. Dafür bleiben die Geschäfte und Restaurants abends länger offen. Nicht wenige Urlauber nutzen die etwas kühleren Abende zum einkaufen.

Soiano del Lago Info

Region: Lombardei
Provinz: Brescia
Einwohner: 1.800
PLZ: 25080
Vorwahl: 0365

Comune di Soiano del Lago

Via Amedeo Ciucani 5
IT - 25080 Soiano del Lago

Tel: 0365/676114 - 0365/676102 - 0365/679059
Fax 0365/675414



Interessantes: Unterkünfte in Soiano del Lago, Valtenesi