Ledrosee, Gardasee

Der Ledrosee

Ledrosee, Gardasee

Ein schönes Ausflugsziel vom Gardasee ist der kleinere Ledrosee. Der Ledrosee, oder besser Lago di Ledro, ist ein kleiner Bergsee in Norditalien, nicht weit von der Nordspitze des Gardasees entfernt. Der in der Provinz Trient, oder original Trentino, gelegene See, liegt gerade einmal 12 km von Riva del Garda entfernt. Trotzdem ist die kurze Fahrt, zumindest auf dem Fahrrad, recht anstrengend. Der Ledrosee liegt in einem Tal auf 650 Metern Höhe eingebettet und damit ganze 600 m höher als der Gardasee. Berühmtheit erlangte der See im Jahr 1929, als auf Grund einer Wasserspiegelabsenkung für einen Kraftwerksanschluss in den Seeboden eingerammte Pfähle entdeckt wurden.

Karte Ledrosee



Das war eine archäologische Sensation. Die Pfähle stellten sich in der Folge als Überreste von Pfahlbauten aus der Bronzezeit heraus. Diese über 3500 Jahre alten Holzpfähle hatten nur unter Wasser diese lange Zeit überdauern können. Heute sind die Pfähle im Museum ausgestellt.


Ledrosee, Gardasee

In den kleinen Orten rund um den Ledrosee kann man viele Ferienhäuser in ruhiger Bergatmosphäre mieten. In Molina di Ledro, Mezzolago, Pur, Val Maria-Pur oder Pieve di Ledro ist der lebhafte Tourismus, der am Ufer des Gardasees zu finden ist noch nicht angekommen. Hier oben ist es noch recht ruhig. Besonders zu empfehlen ist ein Urlaub am Ledrosee Wanderern und Mountainbikern. Mehrere Wanderwege beginnen in Mezzolago und führen den Wanderer auf die Almen der Ostseite des Ledrosees. Die unmittelbare Nähe zur Natur und den Bergen ist der große Trumpf der Orte am See. Aber natürlich kann man auch im Ledrosee baden. Lediglich die Wassertemperaturen kann man selten als „warm“ bezeichnen. Eher kann man ein „kühl“ oder „frisch“ in Bezug auf die Temperaturen des Sees verwenden.

Auch die Aussicht am Ledrosee sucht ihresgleichen. Das kristallklare Wasser spiegelt selbst die feinsten Nuancen der umliegenden Bergwelt. Im Osten sind es Wiesen, die die Berge bedecken, während im Westen des Sees grüne Wälder dem Auge schmeicheln.



Interessantes: Unterkünfte am Ledrosee