Polpenazze del Garda, Valtenesi, Gardasee

Polpenazze del Garda

Weinglaeser, Gardasee

Die Gemeinde Polpenazze del Garda liegt am Südwestufer des Gardasees in der Provinz Brescia in der Lombardei. Die ca. 6 km vom Ufer des Gardasees entfernt malerisch in den Hügeln des Valtenesi gelegene Ortschaft, die im Jahr 1454 gegründet wurde hat etwa 2.600 Einwohner. Die Einwohner von Polpenazze del Garda lebten früher von der Landwirtschaft, dem Anbau von Wein und Oliven. Noch heute ist die Ortschaft der größte Produzent von Olivenöl in der gesamten Region Valtenesi am Westufer des Gardasees. Außerdem kommen noch immer mehr als 50 Prozent der Weinproduktion der Region aus den Weinbergen rund um Polpenazze del Garda. Trotzdem ist auch in dieser Region der Tourismus mittlerweile gut entwickelt.

Karte Polpenazze del Garda

Pfahlbauten: UNESCO-Weltkulturerbe seit 2011

Pfahlbauten, Gardasee

Weltberühmt ist die Gemeinde vor allem für die Reste eines Pfahlbaudorfes aus der Bronzezeit, die in der Nähe gefunden wurden. Diese gehören seit dem Jahr 2011 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Diese Pfahlbauten beweisen, dass die Region bereits in der Bronzezeit bewohnt war. Ein weiterer großer Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt ist das Schloss von Polpenazze del Garda. Die Festung wurde im 10. Jahrhundert in erster Linie gebaut, um das Dorf vor den einfallenden Ungarn zu schützen. Von dem beeindruckenden Castello sind heute allerdings nur noch einige Reste zu sehen, nachdem es in den vergangenen Jahrhunderten gleich mehrfach zerstört und später wieder aufgebaut worden war. Dieses Schicksal teilt die Festung mit vielen weiteren Burgen in der Region.

Sehenswertes in Polpenazze del Garda

Chiesa Parrocchiale, Kirche, Polpenazze del Garda

Bereits ein ausgiebiger Spaziergang durch die kleine Ortschaft, fernab des hektischen Treibens der italienischen Großstädte, ist ein echtes Erlebnis. Das kleine Zentrum mit seinen vielen engen Gassen bietet einige kleine Cafés und Restaurants zum Entspannen. Außerdem haben Besucher vom Kirchplatz aus einen tollen Überblick über den südlichen Gardasee. Die spätromantischen Stil gebaute Kirche von S. Antonio sollte man sich bei einem Besuch nicht entgehen lassen. Im Inneren des Gebäudes sind Fresken aus dem 16. Jahrhundert zu sehen. Die nicht weit entfernte Chiesa Parrocchiale leuchtet schon von weitem mit ihrer hellen und üppig verzierten Fassade. Innen ist sie nicht weniger sehenswert.

Burgen der Valtenesi

Die Region rund um Polpenazze del Garda bietet historisch interessierten Urlaubern ein ganz besonderes Highlight – die Burgen, Ricetti genannt. Diese Wehranlagen sollten dem Schutz der Bevölkerung dienen. Man findet diese zum Beispiel in Moniga del Garda, Padenghe sul Garda, Soiano del Lago, Calvagese della Riviera, Puegnano, Manerba del Garda, San Felice del Benaco und Desenzano del Garda. Einige der Burgen sind heute bewohnt und stehen Besuchern immer offen.

Manerba del Garda

Panorama, Gardasee

Einer der schönsten Orte in der Nähe von Polpenazze del Garda ist Manerba del Garda. Der Ort liegt in nur 5 km Entfernung direkt am Gardasee. Alleine zum baden am Gardasee loht der Weg dorthin. Mehrere Strände laden zum baden und sonnen ein. Manerba del Garda bietet noch ein weiteren Grund besucht zu werden – Rocca di Manerba. Dieser markant aus dem Gardasee ragende Felsen wurde schon früh besiedelt und bietet eine der ältesten Ruinen der Gardaseeregion. Von der Spitze des Felsens, die ein riesiges Metallkreuz ziert, hat man einen eindrucksvollen Blick über den gesamten südlichen Gardasee bis nach Sirmione. Im Besucherzentrum am Fuße der Ruinenanlage erfährt man viel über den Felsen und seine Geschichte, sowie die dersie umgebenden Gegend. Mehr ...

Isola del Garda

Eines der schönsten Ausflugsziele der gesamten Gardaseeregion ist die Isola del Garda. Diese größte und schönste Insel des Gardasees liegt unweit von Polpenazze vor der Küste von San Felice del Benaco. bietet seinen Besuchern einen wundervollen Park und eine der schönsten Villen des Gardasees. Die Insel ist in Privatbesitz, bietet aber in geführten Touren Einblicke in diese landschaftlich und architektonisch anspruchsvolle Welt. Die Ausflüge starten an der Promenade in Salo mit Ausflugsbooten. Mehr ...

Ausflug nach Brescia

Viele Besucher nutzen die Chance, von Polpenazze del Garda aus den gesamten Gardasee zu erkunden. Doch nicht nur am Gardasee findet man interessante Orte. Nur 21 Kilometer entfernt befindet sich Brescia, die zweitgrößte Stadt der Lombardei und eine der attraktivsten Kulturstädte Norditaliens. Hier sind unter anderem zahlreiche romanische Bauten auf dem Domplatz und der "Piazza della Loggia" zu sehen, darunter der neue und der alte Dom, der Kapitolinische Tempel und die Kirche San Salvatore. Mehr ...

Info Polpenazze del Garda

Region: Lombardei
Provinz: Brescia
Einwohner: 2.600
PLZ: 25080
Vorwahl: 0365
Web: www.comune.polpenazzedelgarda.bs.it (IT)



Interessantes: Unterkünfte in Polpenazze del Garda, Valtenesi